Todesstrafen-Blog vom Newsplaneten

Die Todesstrafe fördert die Unterdrückung der Menschenrechte und tilgt Aspekte wie Verzeihung, Gnade und Rehabilitation aus unserer Gesellschaft.

US-Todeskandidat will durch Übergewicht Hinrichtung entkommen

Posted by newsplanet - August 5, 2008

Ein Todeskandidat im US-Bundesstaat Ohio will die Justiz davon überzeugen, dass er zu dick für eine menschenwürdige Hinrichtung ist. Richard Cooeys Leibesfülle mache es nach Angaben seiner Anwälte praktisch unmöglich, geeignete Venen für eine Exekution durch die Giftspritze zu finden, berichten örtliche Medien. Der 41 Jahre alte, verurteilte Mörder wiegt bei einer Körpergröße von 1,73 Metern rund 125 Kilogramm. Cooey hatte 1986 zwei junge Frauen umgebracht. Er soll am 14. Oktober hingerichtet werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: