Todesstrafen-Blog vom Newsplaneten

Die Todesstrafe fördert die Unterdrückung der Menschenrechte und tilgt Aspekte wie Verzeihung, Gnade und Rehabilitation aus unserer Gesellschaft.

Posts Tagged ‘Eric Hanson’

Illinois: Moratorium bewahrt Eric Hanson (31) vor Hinrichtung

Posted by newsplanet - Juli 15, 2008

Der verurteilte Mörder Eric Hanson (31) sollte eigentlich am 14. Juli durch die Giftspritze sterben, aber die Hinrichtung wurde nicht vollzogen. Hanson wurde wegen den Mord an vier Personen zum Tode verurteilt. Hanson erschlug seine Schwester und seinen Schwager, als diese entdeckten, dass er 140.000 $ von seinen Eltern gestohlen hatte. Nach der Tat, fuhr er zu seinem Elternhaus und erschoss dort Vater und Mutter.

Der ehemalige Gov. George Ryan erklärte, das Moratorium aus dem Jahr 2000 sei immer noch in Kraft und es ist extrem unwahrscheinlich, dass der jetzige Gouverneur daran etwas ändert. Der Verurteilte wusste bereits vorher, dass das Hinrichtungsdatum keine Bedeutung haben würde – er wollte allerdings auch nicht daran denken was geschieht, wenn das Moratorium aufgehoben würde. Als Ryan das Moratorium einsetzte, entließ er gleichzeitig 13 Männer aus dem Todestrakt – sie waren alle unschuldig zum Tode verurteilt worden. Außerdem stellte er eine Kommission auf, die diese Vorfälle untersuchen soll.

Hanson befindet sich derzeit mit 13 anderen Gefangenen im Todestrakt vom Pontiac Correctional Center. Die Verurteilten müssen 23 Stunden am Tag in ihren Zellen verbringen und nehmen dort auch ihre Mahlzeiten ein. Wenn das Moratorium weiterhin in Kraft bleibt, wird Hanson (und die anderen Gefangenen) den Rest seines Lebens hier verbringen.

Advertisements

Posted in Geplante Hinrichtungen | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »